Besonders im Unterricht kommt der Aufmerksamkeitsleistung von Kindern im Schulalter eine große Bedeutung zu. Die Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung – Kinderversion (KiTAP) wurde mit dem Ziel entworfen, durch eine kindgerechte Gestaltung eine optimale Motivation der Kinder bei der Testuntersuchung zu fördern und damit die Gültigkeit der Testwerte zu erhöhen.

Die KiTAP ist für Kinder von 6;0 bis 10;11 Jahre geeignet. Sie wurde nach den gleichen Prinzipien entwickelt, die auch der "Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung" (TAP) zugrunde liegen. Die Testauswahl orientiert sich an den zentralen Verfahren der TAP, die mit ansprechendem Reizmaterial und eingebettet in die Geschichte eines Geisterschlosses umgesetzt wurden. Die Auswahl wird zudem durch eine Faktorenanalyse der Daten einer Kinderstichprobe (n=148, Alter: 6-10 Jahre) gestützt, die den Nachweis von fünf unabhängigen Faktoren erbrachte, die jeweils von einem Testverfahren der TAP repräsentiert werden: "Geschwindigkeit" (Alertness), "Flexibilität" (Flexibilität), "geteilte Aufmerksamkeit" (Geteilte Aufmerksamkeit), "kontrollierte Reaktionsbereitschaft" (Go/Nogo) und "Scanningleistung" (Visuelles Scanning). Ergänzt wird die Testbatterie für Kinder durch Verfahren zur Ablenkbarkeit, zur Vigilanz und zur Daueraufmerksamkeit.

Die Leistung wird anhand der Anzahl der Auslassungen und Fehler sowie der Reaktionszeiten beurteilt, Normwerte werden unter Berücksichtigung von Alter und Geschlecht ausgegeben.