Deutsch English Francais

Tobii Dynavox

Bei Tobii Dynavox PCEye handelt es sich um eine Zusatz-Hardware für PCs mit der die Blickbewegungen eines Benutzers registriert werden können. Das Gerät wird unterhalb des Displays fixiert und über den USB-Port mit dem Computer verbunden.

Je nach verwendeter Software kann Blickbewegungsinformation dazu verwendet werden, einfache oder auch komplexe Vorgänge am Computer mit den Augen zu steuern, oder aber die Blickbewegungen des Benutzers aufzuzeichnen und auszuwerten. Dies kann z. B. zur Kontrolle der Blickbewegungen während einer zu bearbeitenden Aufgabe dienen.

Tobii Dynavox PCEye eignet sich zusammen mit der Tobii Dynavox-Software GazeViewer besonders zur Blickbewegungserfassung im Zusammenhang mit den PSYTEST-Testbatterien TAP, TAP-M und KiTAP.

Bei zahlreichen Untertests kann mit PYCEye eine Fixationskontrolle erfolgen, um zu gewährleisten, dass der Proband gemäß der Aufgabenstellung wirklich einen bestimmten Punkt oder Gesichtsfeldbereich fixiert (z. B. Gesichtsfeldprüfung, Neglect, Verdeckte  Aufmerksamkeitsverschiebung) oder aber bestimmte Bereiche des Bildschirms gerade nicht mit den Augen ansteuert (z. B. aktives Gesichtsfeld). Man erhält Aufschluss darüber, welche Strategie er beim Absuchen einer Matrix verfolgt (Visuelles Scanning) oder wie er auf plötzlich auftauchende visuelle Reize reagiert (z. B. Augenbewegung, Gesichtsfeldprüfung oder Neglect).

Bei vielen klinischen und wissenschaftlichen Fragestellungen, bei denen die PSYTEST-Testbatterien eingesetzt werden, kann PCEye einen Mehrwert für den Untersucher darstellen, der über die reine Reaktions- und Reaktionszeitmessung hinausgeht und so einen wichtigen Beitrag zum Untersuchungsergebnis leisten.

Weiterführende Information zu den Geräten, der Software und den Systemvoraussetzungen finden Sie auf den folgenden Seiten und natürlich in aktuellster Form auf http://www.tobiidynavox.de/:

Hardware
Software
Systemvoraussetzungen
Preise


Vorherige:Downloads
Nächste:Hardware