Downloads

Demo-Versionen

Unter den folgenden Links können Sie sich Demo-Versionen unserer Produkte herunter laden:

Diese sind bis auf folgende Punkte mit den Voll-Versionen identisch:

  • die Demoversion erlaubt nur die Durchführung eines Vortests; ein Start eines Tests selbst und die Speicherung von Ergebnisdaten ist nicht möglich
  • Anstatt der externen Tasten werden die Tasten der Tastatur verwendet (die Taste "1" für die Taste 1; die Taste "8" für die Taste 2)
  • Die Demoversion enthält einige Probedaten, die als Beispiele für die Ergebnisausgabe dienen können

 

Daten-Konvertierung TAP 1.7 - TAP 2.x

Um Daten, die mit der DOS-TAP 1.7 erhoben wurden, auch mit der Windows-TAP auswertbar zu machen, steht unter dem nachfolgenden Link ein Konvertierungsprogramm für die Rohdaten-Dateien bereit.

Konvertierungsprogramm TAP 1.7-TAP 2.x (~350kB)

Dem Download liegt eine Anleitung im pdf-Format bei.

 

Anleitungen/Dokumente

Die Anleitungen beziehen sich auf die aktuellen Versionen der TAP 2.3, KiTAP 1.5 und TAP-M 1.3 mit Unterstützung für einen USB-Tastenanschluss.
Die Installationsanleitung für ältere Versionen ohne USB-Tastenunterstützung steht hier zur Verfügung.

  • Installationsanleitung für die TAP-Programme (komplett)

    Bei einem Neuwerb von TAP, KiTAP oder TAP-M empfiehlt es sich, die in diesem Dokument beschriebenen Installationsschritte zu beachten. Im folgendem stehen die einzelnen Teilbereiche der Komplettanleitung auch als einzelne Dokumente zur Verfügung.

    • Ablauf der Erstinstallation

      In diesem Dokument wird detailliert der Ablauf einer Erstinstallation dargelegt.

    • Betrieb unter Windows Vista/Windows 7

      Beim Betrieb der TAP-Programme existiert unter Windows Vista/Windows 7 das Problem, dass bei Nutzung eines Administrator-Kontos die Echtzeitpriorität für die Untertests verweigert wird (trotz korrekter Einrichtung der TAP-Gruppe) - bei Nutzung eines Benutzer-Kontos ist das Verhalten analog zu 2000 und XP dagegen problemlos!
      Durch eine einmalig durchzuführende Einstellung wie in diesem Dokument beschrieben, lässt sich das unlogische Verhalten umgehen.

    • Einrichtung des USB Dongle

      Bei der Installation werden zunächst nur einzelne Treiberdateien auf dem System hinterlegt. Die endgültigen Einrichtungsschritte sind in diesem Dokument beschrieben.

    • Einrichtung des USB Seriell Adapters

      Bei der Installation werden zunächst nur einzelne Treiberdateien auf dem System hinterlegt. Die endgültigen Einrichtungsschritte sind in diesem Dokument beschrieben.

    • Erster Start

      Nach einem ersten Start sollten kurz einige Einstellungen/Funktionen überprüft werden wie in diesem Dokument beschrieben.

    • Einrichtung der TAP-Gruppe

      Damit die Echtzeitpriorität der Untertests auch unter Windows-Benutzerkonten mit eingeschränkten Rechten zur Verfügung steht, wird während der Installation standardmäßig eine TAP-Benutzergruppe angelegt, deren Mitgliedern dieses Recht eingeräumt wird.
      Lokale Benutzerkonten werden noch während der Installation zur Auswahl angeboten; Netzwerkkonten einer Windows-Domäne müssen manuell hinzugefügt werden.
      Die Vorgehensweise ist in diesem Dokument dargelegt.

  • Einrichtung eines zusätzlichen/nachgerüsteten Parallelports

    Mit den aktuellen Versionen der TAP-Programme (ab Build 02/2011) ist eine manuelle Einstellung nicht mehr notwendig; verfügbare Parallelports werden bei jedem Start automatisch konfiguriert.
    Zum Betrieb älterer Versionen der TAP-Programme mit einem per PCI/PCI-Express-Karte (für Desktop-PCs) oder PCMCIA/Express-Karte (für Notebooks) nachgerüsteten Parallelport sind einige zusätzliche Schritte notwendig.
    Details dazu finden Sie im Dokument Einrichtung eines zusätzlichen Parallelports beschrieben.

  • Soundprobleme - Lösungsmöglichkeiten

    Falls während eines Untertests Probleme mit der Soundwiedergabe auftreten sollten, finden sich in diesem Dokument einige mögliche Lösungsschritte

  • Testkennungen: Vergleich TAP 1.7 - 2.0/2.1/2.2

    In diesem Dokument finden Sie eine Auflistung der Kennungen für die einzelnen Untertests der TAP 1.7 bzw. TAP 2.0/2.1/2.2.

  • Update Grafiktreiber - Windows Update

    In diesem Dokument finden Sie eine Anleitung zum Update der Intel-Grafikkartentreiber über die Windows Update Funktion.

  • Downgrade der Prolific USB-Seriell-Treiber

    Die Treiber des USB-Seriell-Adapters bereiten in der aktuellen Version 1.90 (Stand 03/2014) Probleme
    Nähere Informationen finden Sie in diesem Dokument.

 

Fernwartung - Kundenmodul

Bei Problemen mit der Installation, Einrichtung oder beim Betrieb der TAP-Programme können wir auch per Fernzugriff Unterstützung geben; der fragliche Rechner benötigt dazu allerdings eine aktive Internet-Verbindung.
Für die Fernwartung selbst würde die Software "Teamviewer" (Version 8) zum Einsatz kommen (s. Homepage des Herstellers für Informationen zur Arbeitsweise und Sicherheit des Programms).
Ein entsprechendes Kundenmodul (welches keine separate Installation erfordert und auch unter einem Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten lauffähig ist) steht ebenfalls zum Download bereit.
Spezielle Einstellungen an Routern, Firewalls etc. sind nicht nötig, da die Verbindungsaufnahme (verschlüsselt) über Server des Herstellers erfolgt.

 

TVicHW32-Fehlermeldung - Registrierungsdatei

Für die in der FAQ beschriebene Fehlermeldung finden sie hier eine Registrierungsdatei im Zip-Format zur Behebung. Bitte auch die dem Archiv beiliegende "Liesmich.txt" beachten.

 

Treiber für Hardlock- und HASP-Dongle

Die Treiber für den USB- bzw. (bei älteren Versionen) Parallelport-Dongle sind im TAP-Installationsprogramm enthalten und werden während einer Standard-Installation automatisch installiert. In bestimmten Fällen kann jedoch ein Update des Treibers notwendig sein; deshalb nachfolgend die entsprechenden Links:

HASP-Treiber (grafische Installation, sowohl für Hardlock als auch für HASP geeignet), Version 6.60 (August 2013):

Download vom Psytest-Server

Treiber für Reaktionstasten

Die Treiber für die Reaktionstasten werden standardmäßig während einer Programminstallation mit installiert. Bei Bedarf können sie auch separat mit der nachfolgend zur Verfügung stehenden Datei installiert werden (geeignet für 32- und 64-bit Systeme):

Download vom Psytest-Server

Treiber für USB-Seriell-Adapter

Die Treiber für den USB-Seriell-Adapter der neueren TAP-Versionen (TAP 2.3, TAP-M 1.3, KiTAP 1.5) sind im Installationsprogramm enthalten und werden während einer Standard-Installation automatisch installiert. Bei Bedarf können sie auch separat mit der nachfolgend zur Verfügung stehenden Datei installiert werden (geeignet für 32- und 64-bit Systeme):

Download vom Psytest-Server

Treiber für Parallelport-Karte Ex-1376

Für ältere Versionen der Parallelport-Karte Ex-1376 (vor "Rev. G.") stehen unter folgendem Link Treiber für den sog. Oxford-Chipsatz bereit.

Oxford-Treiber Exsys 1376 (Windows Vista/7 32/64bit)